Kaarster Kulturfreitag: Vortrag "Stephan Balkenhol und seine Figuren, ´die nichts erzählen´ von Dr. Gisela Luther-Zimmer

Kursnummer:
211-40002
Kursstatus:
Keine online-Anmeldung möglich. Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle.
Beschreibung:

Stephan Balkenhol, der 1957 in Fritzlar geboren wurde, ist einer der international renommiertesten deutschen Künstler. Er bearbeitet mit groben Hieben und mit Hilfe von Hammer und Beitel Holz. Er schafft Figuren, die nicht glatt und perfekt sondern an deren rauer Oberfläche der künstlerische Arbeitsprozess und die Struktur des Holzes stets sichtbar bleiben. Meist schafft der Künstler anonyme Figuren: alltägliche Männer und Frauen, aber auch Tiere, die nichts repräsentieren. Ikonisch sind mittlerweile seine in schwarze Hose und weißes Hemd gekleideten Männer. Durch die weitgehende Rücknahme einer psychologisierenden Dimension sind Balkenhols Figuren immer auch ein Spiegel, der Gefühle, Wünsche und Hoffnungen des Betrachters reflektieren kann. Der Vortrag stellt den Werdegang des Künstlers und einige seiner bekanntesten Skulpturen vor. Keine Anmeldung erforderlich. Nur Abendkasse!

Termin:
Fr. 12.03.2021
Dauer:
1x
Uhrzeit:
19:00 - 21:00 Uhr
Dozent(en):
Kursort(e):
Kosten:
7,50 € nicht ermäßigbar