Länder lesen! - Heute: Tschechien - Eine Genussveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Petra Esser

Kursnummer:
211-41306
Kursstatus:
Keine online-Anmeldung möglich. Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle.
Beschreibung:

Mit der Reihe "Länder lesen" machen wir uns mit dem Düsseldorfer Literaturwissenschaftler Helmut Brall-Tuchel auf eine literarisch-historisch-kulinarische Weltreise in kleinen Episoden. Am heutigen Abend wenden wir uns nach Osten und besuchen Tschechien.
Die tschechische Literatur und die Literatur in Tschechien sind verwandte, aber veränderliche und unterschiedliche Größen. Aufgewachsen an der lateinischen Kirchen- und Literatursprache erlebte die Literatur Tschechiens in enger Tuchfühlung mit der deutschen Kultur in Mittelalter und Renaissance eine Blütezeit. Im Zentrum Mitteleuropas gelegen, hatte Prag lange Zeit die Rolle einer Kulturhauptstadt inne. Den politischen Wechselfällen des 20. Jahrhunderts extrem unterworfen, konnte die tschechische Literatur ihre Geltung in der Welt behaupten. In der Veranstaltung werden Autoren wie Johannes von Tepl, Comenius, Kafka, Hasek, Kohout, Kundera, Weil u. a. vorgestellt.
Bitte kaufen und reservieren Sie Eintrittskarten in der Buchhandlung: 02131 79 280, Restkarten an der Abendkasse. Keine Anmeldung bei der vhs erforderlich.

Termin:
Do. 25.03.2021
Dauer:
1x
Uhrzeit:
19:30 - 21:30 Uhr
Dozent(en):
Kursort(e):
  • Kaarst, Buchhandlung Petra Esser
    Rathaus-Arkaden
    41564 Kaarst
Kosten:
12,00 € nicht ermäßigbar