Datenschutz am Android Smartphone

Kursnummer:
222-24510
Kursstatus:
Kurs frei - Anmeldung möglich
Beschreibung:

Wie erkenne ich, welche Apps besonders datenschutzfreundlich sind? Wie kann ich verhindern, dass Apps ohne mein Wissen online gehen? Warum ist manchmal die Internetseite eines Wetterdienstes besser als die App? Welcher Messenger achtet besonders Ihre Privatsphäre? Das Smartphone hat sich zu unserem ständigen Begleiter entwickelt. Die Einsatzbereiche der Geräte sind gewaltig - leider auch die damit verbundenen Möglichkeiten für die Werbe- und Datenindustrie.
In diesem Workshop geht es neben einigem Hintergrundwissen, vor allem um Möglichkeiten auf dem eigenen Smartphone mehr Privatsphäre zu erstreiten. Wir befassen uns mit den Einstellmöglichkeiten, die Android bietet. Sie lernen den alternativen App-Store F-Droid kennen, einen Werbeblocker sowie viele datensparsame Apps. Alle Maßnahmen können direkt unter Anleitung am eigenen Smartphone durchgeführt werden.
Mit spannenden Informationen weckt der Workshop Verständnis für die Technik und für die Gründe der Maßnahmen. Am Ende des Workshops können Sie mit einem deutlich besser gesicherten Smartphone und einem Plus an Wissen nach Hause gehen.

Ankündigung:
Zum Dozenten:
Oliver Sitt ist seit langen Jahren interessierter Anwender in den Bereichen Datenschutz und Datensicherheit. So hat er sich über die Zeit einen breiten Wissensfundus aufgebaut über klassische Angriffswege, die Methoden der Werbeindustrie, um an unsere Daten zu kommen sowie Strategien die eigenen Daten mit einem Kompromiss aus Praxistauglichkeit und Datenschutz zu schützen. Für den Workshop sollten Sie mit den Grundfunktionen Ihres Handys vertraut sein. Mitbringen müssen Sie nur Neugierde, Experimentierfreude, ein funktionsfähiges Android-Smartphone (für iPhones nicht geeignet). und vielleicht etwas zum Schreiben. Die vorherige Sicherung wichtiger Daten ist sinnvoll.
Termin:
Sa. 29.10.2022
Dauer:
1x
Uhrzeit:
09:30 - 14:45 Uhr
Dozent(en):
Kursort(e):
Kosten:
45,00 € ermäßigbar